Winzersoap Teil 5: Feste feiern wie sie fallen

Eigentlich soll man die Feste ja feiern, wie sie fallen. Heute ist mein Geburtstag. Ich werde 57 und bin damit noch einer der Jüngsten in unserer “Rentnergang”. Nur Imre, der Vorarbeiter, ist jünger als ich. Statt festlich fühle ich mich jedoch grüblerisch.

Düstere Zukunftsvisionen

Was soll mit den Weinbergen passieren, wenn wir die harte Handarbeit nicht mehr stemmen können? Maschinelle Grünarbeit mit den einhergehenden Qualitätseinbußen? Will ich das? Teure Maschinen, deren Anschaffung bei zwei Hektar finanziell nicht machbar ist. Also muss das Weingut um jeden Preis wachsen? Zum Glück reißt mich der Wecker aus meinen düsteren Gedanken.

Es gibt was zu feiern

Meine gute Laune kehrt zurück und ich stürze mich ins Leben. Gefeiert wird heute nicht. Jedenfalls nicht mein Geburtstag. Dafür aber das Ende der Ernte. Denn als sich unser Arbeitstag dem Abend zuneigt, sind alle Fässer voll. An den Reben sind nur knapp 400-500 kg Trauben verblieben. Ich rufe meine Freunde aus dem Dorf an und lade sie ein, die letzten Trauben für ihren eigenen Hauswein zu lesen. Wäre doch schade, wenn sie an den Reben verrotteten.

Fast geschafft

Als ich mich von den Helfern verabschiede, stellt sich allgemeine Erleichterung ein. Was ein großartiger Abschluss für unsere gemeinsamen Anstrengungen. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse und der technischen Probleme am ersten Tag sind wir pünktlich fertig geworden und wurden auch noch mit tollem Wetter belohnt. Wir besprechen, wann wir uns für das Abpressen der Maische wieder treffen und verabschieden uns mit den besten Wünschen.

Ein schöner Abschluss

Nachdem der Dreck des Tagewerkes unter einer heißen Dusche abgespült wurde, gibt es dann doch noch ein klitzekleines Fest. Dorothee, unsere Freunde und ich treffen uns in der Landgaststätte des Dorfes, zum Geburtstagsabendessen. Wir lassen es uns richtig gut gehen und trinken ein Glas Wein auf die anstrengenden und wunderschönen Tage, die hinter uns liegen.

To be continued…


Hier geht es zu den anderen Teilen unserer Winzersoap:

Winzersoap Teil 1: Traubenlese & Winzerromantik?
Winzersoap Teil 2: Zucker & Matsch 
Winzersoap Teil 3: Zeit ein Fass aufzumachen
Winzersoap Teil 4: Gespräche im Weinberg