Nikolaus-Menü mit Schokolade

Insbesondere bei Kindern erfreut sich der Nikolaustag großer Beliebtheit. Die blankgeputzten Stiefel glänzen mit den Augen der Kinder um die Wette, wenn sie darin die kleinen Geschenke des heiligen Nikolaus entdecken. Wichtiger Bestandteil eines jeden Nikolaus-Geschenks ist der Schokoladen-Nikolaus. Und genau dieser Bursche hat uns zu einem Nikolaus-Menü inspiriert, bei dem Schokolade eine wichtige Rolle spielt. Denn wir wissen ja: Schokolade und Rotwein sind ein unschlagbares Gespann.

Nikolaus-Menü: Amuse Gueule – schokolierte Rotwein-Pflaumen

Zur Einstimmung auf ein schokoladiges Menü haben wir uns für eine selbstgemachte Praline entschieden, die man natürlich auch zu jeder anderen Gelegenheit genießen kann. Passend zur Jahreszeit haben wir schokolierte Rotwein-Pflaumen mit Marzipan gewählt, denen wir unsere kraftvolle Gratz Merlot »M« zur Seite stellen.

Nikolaus Menü: Vorspeise – Maronen Suppe mit Schokolade

Ein absoluter Klassiker auf dem Weihnachtsmarkt sind Maronen. Die köstlichen Esskastanien sind nicht nur ein leckerer Snack, sondern wärmen gleichzeitig die frostigen Finger. Deswegen sind sie für uns bei jedem Weihnachtsmarktbesuch ein Muss. Zu Hause hingegen bereiten wir Maronen eher selten zu. Das liegt vermutlich daran, dass es ein wenig mühsam ist, sie aus ihrer Schale zu befreien. Für unser Nikolaus-Menü haben wir uns aber die Mühe gemacht und werden ein Maronensüppchen mit Portwein und Schokolade auf den Tisch bringen.

Nikolaus-Menü: Hauptspeise – Kräuter-Rinderfilet mit Rotwein-Schokoladen-Sauce

Natürlich kann man es als Weinmacher nicht lassen und muss in seine Rezepte unauffällig Rotwein einschmuggeln. Deshalb hat uns das Kräuter-Rinderfilet mit Rotwein-Schokoladen-Sauce besonders angelacht. Neben der dunklen Schokolade findet sich außerdem auch der Portwein aus dem Maronensüppchen wieder in der Zutatenliste. Frische Kräuter holen wir direkt aus unserem Garten. Für den Winter trocknen wir uns einen Vorrat, damit wir auf die Aromageber nie verzichten müssen. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass sie in vielen unserer Lieblingsrezepte eine wichtige Rolle spielen. Begleitend zum Rinderfilet servieren wir unseren markanten Kavalier, den Gratz Cabernet Sauvignon »C«.

Nikolaus-Menü: Dessert – Rotwein-Schokoladen-Mousse

Nachdem wir die Schokolade in den vorhergehenden Gängen als begleitende Komponente eines deftigen Gerichts integriert haben, soll sie im Dessert im Fokus stehen. Wir lieben die wolkige Konsistenz dieser Rotwein-Schokoladen-Mousse, die ganz nebenbei (und fälschlicherweise) suggeriert, dass es sich dabei um eine leichte Nachspeise handelt. Aber sei´s drum. Es ist schließlich nur einmal im Jahr Nikolaustag. Deshalb gönnen wir uns zum Abschluss noch ein Glas unserer mehrfach prämierten Gratz Cuvée »X« und sinken danach rundum glücklich in die Kissen unserer Couch.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Nikolaustag und einen guten Appetit.