Gold & Silber bei der awc vienna

Wir freuen uns natürlich immer, wenn uns jemand rückmeldet, dass ihm unsere Weine schmecken. Trotzdem würden wir lügen, wenn wir behaupteten, die Auszeichnung unserer Gratz Cuvée »X« 2017 mit einer Goldmedaille und eine Silbermedaille für unseren Gratz Cabernet Sauvignon »C« 2017 sei nichts besonderes. Vor allem wenn man bedenkt, dass diese Medaillen bei keiner geringeren Weinverkostung als der awc vienna vergeben wurden.

awc vienna - die größte internationale Weinverkostung

Die awc vienna ist aufgrund der unbeeinflussbaren Blindverkostung und ihrer strengen Verkostungsrichtlinien die anspruchsvollste Weinverkostung unter den renommiertesten internationalen Weinwettbewerben. Zum 16. Mal fand das weltweit größte Weintasting mit über 12.000 Einreichungen aus 42 Ländern statt. Die Gratz Weine waren mit dem "Premieren" Jahrgang 2017 zum ersten Mal dabei und konnten gleich doppelt punkten.

Goldmedaille für die Gratz Cuvée »X« 2017

Unsere Femme Fatale, die Gratz Cuvée »X« 2017 setzte sich in dem anspruchsvollen Tasting gegen eine starke internationale Konkurrenz durch. Sie wurde mit deutlich über 90 Punkten bewertet und konnte sich damit eine der seltenen und begehrten Goldmedaillen sichern. Nach der Silbermedaille beim Mundus Vini Spring Tasting ist dies bereits die zweite Auszeichnung für unsere fruchtig-feurige Cuvée.

Gratz Cabernet Sauvignon »C« 2017 holt sich Silber

Unser tiefroter Kavalier, der Gratz Cabernet Sauvignon »C« 2017 konnte die hochkarätig besetzte Jury ebenfalls überzeugen. In der Blindverkostung erreichte er eine hohe Punktzahl und wurde mit einer Silbermedaille gewürdigt.

Qualitätsauszeichnungen

Die Medaillen der awc vienna sind jedoch mehr, als eine schöne Zierde auf der Weinflasche. Sie sind international führend unter den offiziell anerkannten Qualitätsauszeichnungen für Wein. Die Europäische Union hat die Medaillen offiziell als auszeichnende Weinbewertung anerkannt. Daher freuen wir uns umso mehr, dass unsere Weine bei der Verkostung überzeugen konnten.

Lust auf ein Glas?

Haben wir Ihnen jetzt etwa den Mund wässrig geschrieben? Dann schauen Sie doch mal in unserem Shop vorbei und sichern Sie sich das ein oder andere Fläschchen. Oder besuchen Sie unseren Hofladen in Waldsee bei Speyer und machen Sie sich gleich vor Ort ein Bild von unserer Gratz Cuvée »X« 2017, dem Gratz Cabernet Sauvignon »C« 2017 und der Gratz Merlot »M« 2017.


Auszeichnung: Merlot und Cabernet

Bonvinitas Auszeichnung

Erst kürzlich durften wir hier unsere Freude über die Silbermedaille im internationalen Wettbewerb "Mundus Vini" für unseren Gratz Cuvée »X« teilen. Jetzt können wir mit gleich zwei neuen guten Nachrichten aufwarten.

Cabernet und Merlot im bonvinitas Tasting

Nachdem ich unlängst selbst als Juror für eine Blindverkostung des bekannten Weinführers bonvinitas berufen wurde, durften sich nun meine Gratz Merlot »M« und mein Gratz Cabernet Sauvignon «C» selbst einer Verkostung stellen. Mit Spannung sahen wir den Ergebnissen des Tastings vom 17.06.19 entgegen und freuen uns nun sehr über das positive Feedback.

Auszeichnung für beide Weine

Denn sowohl der Gratz Cabernet Sauvignon »C« als auch die Gratz Merlot »M« konnten die Juroren des Weinmagazins überzeugen und wurden mit jeweils 87 von 100 Punkten ausgezeichnet. Als Weine der Kategorie 2 (trocken, mit über 12%) wurden sie von den unabhängigen Weinfachleuten in den vier Kategorien "Aussehen", "Geruch", "Geschmack" und "Harmonie/ Gesamteindruck" bewertet. Die Bewertungsschwerpunkte lagen auf der Persönlichkeit und Individualität der Weine sowie ihrer Terroirsnoten. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung unserer Weine im oberen Bereich der Punktspanne 85 bis 88, die bonvinitas mit "sehr gut" beschreibt.

Wie schmeckt ein "sehr guter" Cabernet Sauvignon?

Diese Frage stellte ich dem Weinjournalisten und Autor Horst Kröber bei der gemeinsamen Blindverkostung und bat ihn um eine Bewertung, da mir seine plastischen Beschreibungen besonderes Vergnügen bereiten.

Gratz Cabernet Sauvignon »C«

Horst Kröber zum Gratz Cabernet Sauvignon »C«

Ein maskuliner Wein mit stark frankophilem Touch. Forsch im Auftreten,
sehr animierend und fordernd. Dunkel rollen die Aromen heran. Rauchfleisch,
Bittermandel, schwarze Herrenschokolade, türkischer Mokka, Cassis,
Hagebutte, Heidelbeere und Worcestersoße, leicht rauchig, wenig
Kirscharomen,eher Holunderbeeren, Cassis, Rosmarin, Unterholz,
Trockenpflaumen und interessante Noten nach Lorbeer, Sojasoße,
Tannennadeln und Räucherspeck. [...] Ähnlich der Geschmack. Dicht und
füllig, voller Kraft. [...] Opulenz pur. [...]

Die vollständige Bewertung finden Sie hier.

Welche Noten spielt ein Merlot mit einer solchen Auszeichnung?

Auch unsere Gratz Merlot »M« wurde von Weinjournalist Horst Kröber unter die Lupe genommen. Dabei kam er zu folgenden Ergebnissen:

Horst Kröber zur Gratz Merlot »M«

Ein kraftvoller Auftritt. Satt und voll. [...] Brombeere, Schwarzkirsche,
Holunderbeere,Pflaume und eine Nuance Schwarze Johannisbeere.
Doch bevor man in Trance fällt, wirbelt die leicht rauchige Note gepaart
mit Wacholder und Bauchspeck das Ganze kräftig durcheinander.
[...] Zarte Bitternoten nach Hagebutte und Campari wechseln  sich ab
mit einer leichten schwarzpfeffrigen Schärfe und süßen Lakritznoten.
Dazwischen streifen Kirsch- und Pflaumennoten unsere Geschmacksnerven.
Zum Schluss überrascht er mit Spuren nach Eukalyptus und grünen Nüssen. [...]

Die vollständige Bewertung finden Sie hier.

Sie möchten sich selbst überzeugen? dann schauen Sie doch auf unserem Hof oder in unserem Online-Shop vorbei. Dort können Sie sich mit unserem Gratz Cabernet Sauvignon »C«, unserer Gratz Merlot »M« und unserer Gratz Cuvée »X« persönlich bekannt machen.

 


Silbermedaille für die Gratz Cuvée »X«

Die Gratz Cuvée »X« ist ausgezeichnet. Anders, als sich das gerade liest, loben wir aber nicht unseren Wein über den grünen Klee. Wir meinen das ganz wörtlich. Denn unsere Cuvée hat im renommierten Wettbewerb "Mundus Vini" eine begehrte Silbermedaille gewonnen.

Erster Jahrgang und schon prämiert

Erst im November 2018 stellten wir die Manufakturweine bei unserem Weinfest offiziell vor. Davor führte Quereinsteiger Wolfram Gratz das zwei Hektar kleine Weingut als Privatwinzer. Umso mehr freut es uns jetzt, dass bereits unser erster Jahrgang mit einem so begehrten Weinpreis ausgezeichnet wird. Es bestätigt uns in unserem Tun, unseren Herangehensweisen und unseren Visionen.

Der Weg zur Silbermedaille

Zum 24. Mal fand der international renommierte Weinpreis "Mundus Vini" im Frühjahr statt. Mehr als 7.000 Weine wurden zum Spring Tasting eingereicht. Doch nur die besten 5% konnten die hochkarätig besetze Fachjury von ihrer Spitzenqualität überzeugen und wurden mit einer Medaille honoriert.

Unsere Femme Fatale setzte sich gegen die starke internationale Konkurrenz durch und erzielte 88 Punkte. Damit lag sie nur drei Punkte unter der Höchstpunktzahl. Im Aussehen wurde sie für ihre Klarheit mit 4,5 von 5 Sternen ausgezeichnet. In den Bereichen Farbnuancen (Aussehen); Reintönigkeit, Intensität (Geruch & Geschmack) und Qualität (Geruch) überzeugte sie mit 4 von 5 möglichen Sternen.

Lernen Sie die Gratz Cuvée »X« persönlich kennen

Sind Sie neugierig geworden? Dann lernen Sie die versilberte Femme Fatale, unseren tiefroten Kavalier, unsere Grand Dame und uns, die Weinmacher, doch mal persönlich kennen. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Hof in Waldsee bei Speyer oder auf einer der WEINverliebt Messen in Frankfurt und München.

Als Fachbesucher haben Sie außerdem die Möglichkeit, uns auf der ProWein, einer der führenden Weinfachmessen in Düsseldorf zu besuchen. Sie finden uns und die Gratz Cuvée »X« in der "ProWein Tasting Area by Mundus Vini", die ausschließlich den prämierten Weinen und Weingütern vorbehalten ist.

Also kommen Sie vorbei und feiern Sie die Silbermedaille mit uns. Natürlich bei einem Gläschen unserer Cuvée.